LCI emblem_2C_287+7406

Welcome Here

– 2gether in Kiel

Leo_Platinum

Bereits seit der Kieler Woche sammeln auch Mitglieder der Kieler Lions Clubs und des Kieler Leo Clubs, der Jugendorganisation der Lions, für Flüchtlingskinder. Der Erlös aus dem Verkauf farbiger Silikonarmbänder und die gesammelten Spenden sollen für die Einrichtung eines Spielecontainers in der neuen Erstaufnahmeeinrichtung auf dem Nordmarksportfeld in Kiel dienen. Dabei erregten die Leos immer wieder besondere Aufmerksamkeit, traten sie doch teilweise, zuletzt bei der Nacht der Museen, mit einem echten „Löwen“ auf.

Für Olaf Kahlke, der als Zonen-Chairperson für die Kieler Lions Clubs spricht, ist der Einsatz für Flüchtlinge eine humanitäre Verpflichtung. „Wir als Lions wollen der Gesellschaft dienen. Und zurzeit gibt es wohl keine größere gesellschaftliche Herausforderung, als die Integration der Menschen, die hier Schutz vor Krieg und Verfolgung suchen.“

Mitglieder des Leo Clubs Tom Kyle schlüpfen in ein Löwen-Kostüm und verkaufen Silikonarmbänder unter dem Motto „welcome here – 2gether in Kiel“. Mit dem Erlös soll Spielzeug für die neue Erstaufnahmeeinrichtung in Kiel finanziert werden.

Informationen und Spendenkonto unter:

www.2gether-in-kiel.de

Website 2gether in Kiel